16. Mai 2018

Neuer Präsident

Neuer Fidele-Präsident ist Andreas Granrath

Friedel Binzenbach zum Ehrenpräsident ernannt

Die Mitglieder der Fidelen Bröhler * Falkenjäger wählten am 08. Mai 2018 Andreas Granrath zum neuen Präsidenten der Gesellschaft. Aus gesundheitlichen Gründen war der langjähriger Präsident der Fidele Bröhler * Falkenjäger, Friedel Binzenbach von seinem Amt zurückgetreten.

Friedel Binzenbach war von 1981 an im Vorstand der blau-goldenen Karnevalsgesellschaft und insgesamt 13 Jahre als Präsident an der Spitze des Vereins. In der Session 1987/1988 war er Bauer im Brühler Dreigestirn zusammen mit Ditsch Schwierten als Prinz und der Jungfrau Wera, Werner Sonntag. Mit dem historischen Sudturm der Fidelen, dem Vereinsquartier in der GieslerGalerie, hat der heute 70-jährige Pingsdorfer maßgeblich dazu beigetragen den Fidele Bröhler * Falkenjäger eine Heimat gegeben. Der Vorstand und die Mitglieder danken ihm für seinen Einsatz und sein großes Engagement. Zu Beginn der neuen Session wird Friedel Binzenbach dafür geehrt. Auf Antrag des Gründers und Senatspräsident der Gesellschaft Albert Damaschke wurde Friedel Binzenbach zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Bereits im Vorfeld zur Jahreshauptversammlung wurde eine künftige Besetzung des Amts im Rahmen der Mitglieder erarbeitet, bei der sich der Kommandant des Falkenjäger Corps als entsprechender Kandidat herauskristallisiertet. Auf der Jahreshauptversammlung im Sudturm wurde Andreas Granrath einstimmig zum Präsidenten gewählt.

Zusammen mit dem Vorstand und anderen engagierten Mitgliedern will man sich gemeinsam den Herausforderungen und der Weiterentwicklung des Gesamtvereins stellen. Es wurden bereits Handlungsfelder, erste Schritte und neue Ziele definiert, die als Basis dienen, um die Zukunft der traditionsreichen Karnevalsgesellschaft zu gestalten.